Urs Luger

Ganzheitliches Heilen

 

Vor 20 Jahren begann ich mich mit traditioneller Chinesischer Medizin und Diätetik zu beschäftigen, was mich schnell auch mit Qi Gong und Meditation in Verbindung brachte. Ich probierte im Lauf der Zeit verschiedene Qi Gong – Formen aus, mein Schwerpunkt blieb aber Kranich Qi Gong, das ich bei Heinz Hackethal in Wien lernte. Zum ersten Mal kam ich hier in Berührung mit einer ganzheitlichen Heilmethode, die gleichzeitig auf Körper und Emotionen wirkt, sowie auf die spirituelle Seite des Menschen.

 

Shanghai

 

Von 2013 bis 2018 lebte ich in Shanghai und unterrichtete an der Germanistikfakultät der Fudan Universität. Über eine Freundin lernte ich Sera Shivnan kennen, die Reiki praktizierte und unterrichtete. Mich beeindruckte diese Methode und mir war schnell klar, dass ich es nicht bei ein paar Behandlungen bewenden lassen würde, sondern tiefer eindringen wollte in die Geheimnisse von Reiki.


Reiki, Reiki, Reiki …

 

Ich begann die Ausbildung zum Reiki-Praktiker, absolvierte alle 3 Grade und machte zahlreiche Behandlungen im Freundes- und Bekanntenkreis. Ausgestattet mit Kompetenzen aus zusätzlichen Kursen wie Pendel & Kristalle oder DPA Meditation (Developing Psychic Awareness), wagte ich schließlich auch den Schritt,  professionell Klienten zu behandeln.

 

Klangschalen

 

Schon früher war ich mit der Welt der wohltuenden Schwingungen und komplexen, sich überlagernden Tönen der Klangschalen in Kontakt gekommen. Aber erst jetzt fing ich an, mich näher damit zu beschäftigen. 2016 begann ich so die Klangmassage-Ausbildung der Peter Hess Akademie Wien. Seit 2018 rückte auch der Gong weiter ins Zentrum meiner Aufmerksamkeit.


 

Nach 5 Jahren Shanghai wieder nach Wien zurückgekehrt, arbeite ich hier nun hauptberuflich als Reiki-Praktiker und Autor.